Bibelspruch, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
Aussprache
WorttrennungBi-bel-spruch (computergeneriert)
WortzerlegungBibelSpruch
eWDG, 1967

Bedeutung

Beispiel:
er hatte einen Bibelspruch in seine Rede eingeflochten

Typische Verbindungen
computergeneriert

fromm zitieren

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Bibelspruch‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Der Mann habe die Kinder nach Bibelsprüchen aus dem Alten Testament erzogen, berichtete die Mutter.
Süddeutsche Zeitung, 09.08.2001
Auch dieser Stein verwitterte und wurde 30 Jahre später ausgetauscht und mit einem Bibelspruch versehen.
Der Tagesspiegel, 05.06.2001
Aber vielleicht ist die Kraft der Bibelsprüche an ihre altmodische Schreibweise gebunden.
Walser, Martin: Halbzeit, Frankfurt a. M.: Suhrkamp 1997 [1960], S. 70
Die Erklärung der lutherischen Bischofskonferenz setzte Bibelsprüche an die Stelle einer Antwort.
Weizsäcker, Carl Friedrich von: Bewußtseinswandel, München: Hanser 1988, S. 406
Ebenso stützten die Gegner ihre unwiderlegliche Beweisführung mit großer Gelehrsamkeit auf Bibelsprüche.
Huch, Ricarda: Der Dreißigjährige Krieg, Wiesbaden: Insel-Verl. 1958 [1914], S. 177
Zitationshilfe
„Bibelspruch“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Bibelspruch>, abgerufen am 24.05.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Bibelsprache
Bibelschule
Bibelregal
Bibelot
Bibellese
Bibelstelle
Bibelstunde
Bibeltext
Bibelübersetzung
Bibelvers