Biberbau, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
Aussprache
WorttrennungBi-ber-bau
WortzerlegungBiberBau
eWDG, 1967

Bedeutung

Beispiel:
am Wasser befinden sich Biberbaue

Verwendungsbeispiele für ›Biberbau‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die betroffenen Eltern fordern dagegen, derart psychisch gestörte Personen in dem für deren Betreuung ungeeigneten Biberbau gar nicht erst aufzunehmen.
Der Tagesspiegel, 04.02.2005
An einer Brücke hat sich Holz verkeilt wie ein riesiger Biberbau.
Süddeutsche Zeitung, 17.08.2002
Die Zugangsröhren münden wie bei den Biberbauten unter dem Wasserspiegel.
Lucanus, Friedrich von: Im Zauber des Tierlebens, Berlin: Wegweiser-Verl. 1926 [1926], S. 212
Gewisse Indianer lassen in jedem beraubten Biberbau 12 Weibchen und 6 Männchen am Leben.
Schmoller, Gustav: Grundriß der Allgemeinen Volkswirtschaftslehre Erster Teil, Berlin: Duncker & Humblot 1978 [1900], S. 189
Sie kriechen in babylonische Biberbauten und verbringen Monate in Erdlöchern und Wüstenzelten.
Die Zeit, 21.08.1992, Nr. 35
Zitationshilfe
„Biberbau“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Biberbau>, abgerufen am 27.01.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Biber
Bibelzitat
Bibelwort
Bibelwoche
Bibelwissenschaft
Biberburg
Biberdamm
Biberette
Biberfarm
Biberfell