Biberfell

GrammatikSubstantiv
WorttrennungBi-ber-fell (computergeneriert)
WortzerlegungBiberFell

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ein erstklassiges Biberfell geriet zum Maßstab aller Werte, in welchem sogar die Preise anderer Felle aufgerechnet wurden.
Die Zeit, 03.05.1991, Nr. 19
Gekostet hat das Tipi eine Million, nein nicht Biberfelle, sondern Euro.
Der Tagesspiegel, 26.05.2002
In ihrem Rekordjahr 1875 handelte allein die Hudson’s Bay Company mit 270903 Biberfellen.
Die Zeit, 11.12.1987, Nr. 51
Nur so viel verlautete, dass das italienische Vorzeige-Label kecke, kurze Pelzcapes favorisiert und massig breites Biberfell die Säume kniekurzer Kleider und Mäntel hinunterzieht.
Süddeutsche Zeitung, 07.04.2001
Beim Angriff französischer Soldaten wird der 12jährige Michael (John White) im Jahr 1759 verschleppt und für zwei Biberfelle an eine Indianerin verkauft.
Süddeutsche Zeitung, 23.12.1996
Zitationshilfe
„Biberfell“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Biberfell>, abgerufen am 11.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Biberfarm
Biberette
Biberdamm
Biberburg
Biberbau
Bibergarn
Bibergeil
Biberhut
Biberkolonie
Biberkragen