Bienenart, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungBie-nen-art (computergeneriert)
WortzerlegungBieneArt

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Weltweit gibt es den Angaben zufolge mehr als 2000 Bienenarten.
Die Zeit, 04.09.2012 (online)
Denn eine Bienenart hat oft ganz spezifische Vorlieben und bestäubt nur wenige Pflanzen.
Die Welt, 25.06.2001
Von den 116 Bienenarten wurde eine bisher nur auf der Panzerwiese festgestellt.
Süddeutsche Zeitung, 21.07.1994
Viele der rund 450 in der Bundesrepublik bekannten Bienenarten sind vom Aussterben bedroht, da sie auf bestimmte Pflanzen oder Nistplätze spezialisiert sind.
o. A.: Artenvielfalt. In: Bild der Wissenschaft auf CD-ROM, Stuttgart: Dt. Verl.-Anst. 1997 [1996]
Nur wenn dieses Insekt das Weibchen einer bestimmten Bienenart ist, haben sie eine weitere Chance.
Natzmer, Gert von: Tierstaaten und Tiergesellschaften, Berlin: Safari-Verl. 1967, S. 40
Zitationshilfe
„Bienenart“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Bienenart>, abgerufen am 23.04.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Bienenameise
Biene
Bienchen
Biegung
Biegsamkeit
bienenartig
Bienenbestäubung
Bienenbeute
Bienenbrot
Bienenbrut