Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Bierabsatz, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Bierabsatzes · Nominativ Plural: Bierabsätze
Worttrennung Bier-ab-satz
Wortzerlegung Bier Absatz

Typische Verbindungen zu ›Bierabsatz‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Bierabsatz‹.

Verwendungsbeispiele für ›Bierabsatz‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Auch im laufenden Jahr entwickelte sich der Bierabsatz sehr befriedigend. [Die Zeit, 30.05.1957, Nr. 22]
Das gilt selbst für den Bierabsatz in dem mehrheitlich moslemischen Land. [Süddeutsche Zeitung, 27.06.2002]
Auch im vergangenen Jahr habe sich der rückläufige Bierabsatz fortgesetzt. [Süddeutsche Zeitung, 23.04.1998]
Durch sinkenden Bierabsatz hätten sich die Überkapazitäten aber noch verschärft. [Süddeutsche Zeitung, 22.04.1997]
Den Angaben zufolge geht der inländische Bierabsatz seit 2007 immer weiter zurück. [Die Zeit, 30.01.2013 (online)]
Zitationshilfe
„Bierabsatz“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Bierabsatz>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Bierabend
Bier
Biennium
Biennale
Bienlein
Bierarsch
Bieraufschlag
Bierausschank
Bierausstoß
Bierbank