Bieridee, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
WorttrennungBier-idee
WortzerlegungBierIdee
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

umgangssprachlich, abwertend dummer Einfall, Schnapsidee

Verwendungsbeispiel
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Befürchtung, das Bundesverkehrsministerium könnte sich zu einer Richtgeschwindigkeit für das gesamte Autobahnnetz entschließen, halte ich für eine Bieridee.
Die Zeit, 08.11.1968, Nr. 45
Zitationshilfe
„Bieridee“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Bieridee>, abgerufen am 23.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Bierhumpen
Bierhobel
Bierhersteller
Bierhefe
Bierhaus
Bierkanne
Bierkäse
Bierkasten
Bierkeller
Bierkiste