Bierreise, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungBier-rei-se (computergeneriert)
WortzerlegungBierReise
eWDG, 1967

Bedeutung

umgangssprachlich Wanderung von Bierlokal zu Bierlokal

Thesaurus

Synonymgruppe
Bierreise · ↗Kneipenbummel · ↗Kneipentour · ↗Sauforgie · ↗Sause · ↗Zechtour  ●  Zug durch die Gemeinde  ironisch · ↗Sauftour  ugs.
Oberbegriffe
Assoziationen

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Für das ganze Land gibt es zur Planung monothematischer Bierreisen regelrechte Bierkarten mit Bierrouten.
Die Zeit, 15.01.2004, Nr. 04
Bei einer seiner regelmäßigen Bierreisen nach Hamburg lernte er das attraktive Animiermädchen Rita kennen.
Die Zeit, 30.08.1968, Nr. 35
Eine merkwürdige Gestalt kommt hinten aus Dir heraus und geht auf Dir - wie ein dicker Rentier auf 'm Tanzboden geht - nach einer Bierreise!
Scheerbart, Paul: Immer mutig! In: Deutsche Literatur von Lessing bis Kafka, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1902], S. 10303
NICHT ZUM STRAUCHELN NEIGEN - wie diese Holzskulptur in Schwarzenberg - sollten die Teilnehmer der Bierreisen im Mühlviertel.
Süddeutsche Zeitung, 23.05.1995
Zitationshilfe
„Bierreise“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Bierreise>, abgerufen am 21.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Bierrede
Bierrausch
Bierpulle
Bierpreis
Bierpfütze
Bierruhe
Bierrunde
Bierschänke
Bierschaum
Bierschenke