Bierschänke, die

Alternative SchreibungBierschenke
GrammatikSubstantiv (Femininum)
WorttrennungBier-schän-ke ● Bier-schen-ke (computergeneriert)
WortzerlegungBierSchänke
Rechtschreibregeln§ 13 (E1)

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Sein Laden, eine ehemalige Bierschänke in einem alten Haus in der Magdalen Street, ist eng und voll von den Wohlgerüchen aus Assam, Sikkim und Dimbula.
Die Zeit, 19.02.1990, Nr. 08
Vor dem Tejano Opry House gibt es Tortilla- und Fajitaröstereien, Freiluftbühnen und Bierschänken.
Süddeutsche Zeitung, 28.02.1998
Zitationshilfe
„Bierschänke“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Bierschänke>, abgerufen am 23.05.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Bierschaum
Bierschänke
Bierrunde
Bierruhe
Bierreise
Bierschinken
Bierschwemme
Bierseidel
bierselig
Biersieder