Biersorte, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Biersorte · Nominativ Plural: Biersorten
WorttrennungBier-sor-te (computergeneriert)
WortzerlegungBierSorte

Typische Verbindungen
computergeneriert

Brauerei Getränk Hektoliter ausschenken beliebt bestimmt brauen gebraut herstellen regional sieben verschieden

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Biersorte‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Aber mit Biersorten kannte ich mich damals eben noch nicht aus.
Die Zeit, 17.07.2000, Nr. 29
Bei den vielen Biersorten weiß man heutzutage manchmal schon gar nicht mehr, was man trinken soll.
Süddeutsche Zeitung, 11.09.1999
Nur ein Kenner findet ihn sofort heraus, denn es ist schwieriger, eine bestimmte Biersorte im Geschmack einzuordnen als einen bestimmten Weintyp.
Schwarz, Peter-Paul (Hg.), Gepflegte Gastlichkeit, Wiesbaden: Falken-Verl. Sicker 1967, S. 187
Durch eine Regulierbatterie ist es auch möglich, den Druck für verschiedene Biersorten individuell einzustellen.
Kölling, Alfred: Fachbuch für Kellner, Leipzig: Fachbuchverl. VEB 1962 [1956], S. 137
Entgegen hartnäckiger Gerüchte ist der Ausschank anderer Biersorten in den Festzelten unzulässig.
o. A. [ff.]: Wies´nbier. In: Aktuelles Lexikon 1974-2000, München: DIZ 2000 [1982]
Zitationshilfe
„Biersorte“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Biersorte>, abgerufen am 26.04.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Biersieder
bierselig
Bierseidel
Bierschwemme
Bierschinken
Biersteuer
Biersteuergesetz
Bierstimme
Bierstube
Biersud