Bilanzbuchhalter, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Bilanzbuchhalters · Nominativ Plural: Bilanzbuchhalter
Aussprache 
Worttrennung Bi-lanz-buch-hal-ter
Wortzerlegung Bilanz Buchhalter
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

Buchhalter, der für die Aufstellung der Bilanz eines Betriebes zuständig ist   Berufsbezeichnung

Typische Verbindungen zu ›Bilanzbuchhalter‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Bilanzbuchhalter‹.

Verwendungsbeispiele für ›Bilanzbuchhalter‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Bilanzbuchhalter waren es, welche die Gewinne herbeirechneten, erwirtschaftet wurden sie nicht. [Die Zeit, 11.05.1990, Nr. 20]
Es gebe keinen Bedarf für eine Erweiterung der Befugnisse der Bilanzbuchhalter. [Süddeutsche Zeitung, 24.02.1994]
Wenn man die Bundesländer nur nach dem Willen von Bilanzbuchhaltern einteilen würde, wäre keines mehr so, wie es ist. [Die Zeit, 12.06.2012, Nr. 11]
Dass sie sich in Zukunft etwa mit Bilanzbuchhaltern zusammentun dürfen, stimmt sie nicht freundlich. [Süddeutsche Zeitung, 08.07.2004]
Möglicherweise durch die Konkurrenz neuer Berufe verzeichnete der Bilanzbuchhalter ein leichtes Minus. [Die Zeit, 25.06.2001, Nr. 26]
Zitationshilfe
„Bilanzbuchhalter“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Bilanzbuchhalter>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Bilanzbetrug
Bilanzanalyse
Bilanz
Bilabial
Bikompositum
Bilanzfälschung
Bilanzgewinn
Bilanzierung
Bilanzierungsregel
Bilanzmanipulation