Bilanzstichtag, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Bilanzstichtag(e)s · Nominativ Plural: Bilanzstichtage
WorttrennungBi-lanz-stich-tag

Typische Verbindungen zu ›Bilanzstichtag‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Aktiengesellschaft Jahresende Umstellung ausweisen belaufen beschäftigen betragen bewerten jeweilig nahend verringern

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Bilanzstichtag‹.

Verwendungsbeispiele für ›Bilanzstichtag‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Andere wie Eon oder Bayer nennen den Wert zum Bilanzstichtag.
Die Welt, 25.03.2004
Wir können noch hoffen, dass alle zum Bilanzstichtag 2003 gefestigter dastehen werden.
Süddeutsche Zeitung, 01.08.2003
Zwar war am Bilanzstichtag 1962 der Auftragsbestand noch um rund 18 (11) % höher als ein Jahr zuvor.
Die Zeit, 10.05.1963, Nr. 19
Ich kann mir vorstellen, daß man das Vorhaben, wenn es denn fest vereinbart ist, möglichst vor dem Bilanzstichtag über die Bühne bekommen möchte.
Der Tagesspiegel, 30.02.1997
Der Kurswert der notierten Wertpapiere bestimmt sich nach dem Kurs am Bilanzstichtag.
o. A.: Gesetz über das Kreditwesen. In: Sartorius 1: Verfassungs- und Verwaltungsgesetze der Bundesrepublik Deutschland, München: Beck 1998
Zitationshilfe
„Bilanzstichtag“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Bilanzstichtag>, abgerufen am 23.01.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
bilanzsicher
Bilanzrecht
Bilanzprüfung
Bilanzprüfer
Bilanzpressekonferenz
Bilanzstruktur
Bilanzsumme
Bilanzverlust
Bilanzvorlage
Bilanzzahl