Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Bilanzzahl, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Bilanzzahl · Nominativ Plural: Bilanzzahlen
Aussprache 
Worttrennung Bi-lanz-zahl

Typische Verbindungen zu ›Bilanzzahl‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Bilanzzahl‹.

Verwendungsbeispiele für ›Bilanzzahl‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Mindestens einen Teil davon kann man zur Verbesserung der Bilanzzahlen einsetzen. [Die Zeit, 18.10.1996, Nr. 43]
Offensichtlich hatten die vorgelegten Bilanzzahlen für das vergangene Jahr nicht überzeugt. [Süddeutsche Zeitung, 26.03.1999]
Zudem lägen die abschließenden Bilanzzahlen für 1995 noch nicht vor. [Süddeutsche Zeitung, 17.06.1996]
Das sollten auch die am kommenden Montag fälligen Bilanzzahlen bestätigen. [Die Welt, 11.02.2006]
Die Bilanzzahlen 1999 stellten eine solide Basis für die weitere Entwicklung dar. [Die Welt, 16.06.2000]
Zitationshilfe
„Bilanzzahl“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Bilanzzahl>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Bilanzvorlage
Bilanzverlust
Bilanzsumme
Bilanzstruktur
Bilanzstichtag
Bilateralismus
Bilateria
Bilboquet
Bilch
Bild