Bildübertragung

WorttrennungBild-über-tra-gung
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Fernsehen Übertragung des Fernsehbildes

Typische Verbindungen zu ›Bildübertragung‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Handy Telefon digital

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Bildübertragung‹.

Verwendungsbeispiele für ›Bildübertragung‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ist es nun wirklich so schwer, sich auf ein bestimmtes Verfahren der Bildübertragung zu einigen?
Die Zeit, 11.03.1966, Nr. 11
Und dies besser als die beiden verbleibenden Satelliten - die sind zwar jünger, haben aber bei der Bildübertragung Probleme.
o. A.: Raumfahrt. In: Bild der Wissenschaft auf CD-ROM, Stuttgart: Dt. Verl.-Anst. 1997 [1996]
Der Zufall und das Rauschen der Bildübertragung befördern hier die Fantasie.
Der Tagesspiegel, 30.11.2004
Gleichzeitig übt sie auf wissenschaftlich-technische Laien eine besondere Faszination aus, nicht zuletzt aufgrund der hohen und damit medienwirksamen Qualität der Bildübertragung.
o. A.: Meist genannt: Die Marslandung. In: Bild der Wissenschaft auf CD-ROM, Stuttgart: Dt. Verl.-Anst. 1999 [1998]
Indem das Wort "Abtasten" in Zusammenhang mit der organismischen Informationsgewinnung verwendet wird, muß sogleich auf den Unterschied zur Bildübertragung nach dem Televisionsprinzip verwiesen werden.
Klix, Friedhart: Information und Verhalten, Berlin: Deutscher Verl. der Wissenschaften 1971, S. 315
Zitationshilfe
„Bildübertragung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Bild%C3%BCbertragung>, abgerufen am 17.01.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Bildträger
Bildtitel
Bildtiefe
Bildtext
Bildteppich
Bildung
Bildungsabschluß
Bildungsangebot
Bildungsanspruch
Bildungsanstalt