Bilderhaken

GrammatikSubstantiv
WorttrennungBil-der-ha-ken (computergeneriert)
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Haken zum Aufhängen von Bildern

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Bilderhaken waren wie der Stadtplan von einer geliebten Stadt, die zerstört worden ist.
Süddeutsche Zeitung, 13.02.1999
Galeriestrahler werfen rechteckige Lichtflecken auf eine Wand, in der lediglich zwei Bilderhaken stecken.
Die Zeit, 28.04.2013, Nr. 17
Überall hingen die Zeichen und Etiketten, an den Schrankschlüsseln, an Bilderhaken und an der Garderobe.
konkret, 1989
In der Werkzeuglade fand er nur ein Hämmerchen, mit dem man allenfalls einen Bilderhaken in eine Sperrholzwand treiben konnte.
Glavinic, Thomas: Die Arbeit der Nacht, München Wien: Carl Hanser Verlag 2006, S. 223
Philips und Grundig präsentierten auf der CeBIT Home letzte Woche in Hannover eine Lösung, um den Fernseher in Zukunft am Bilderhaken befestigen zu können.
Süddeutsche Zeitung, 05.09.1996
Zitationshilfe
„Bilderhaken“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Bilderhaken>, abgerufen am 13.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Bildergeschichte
Bildergalerie
Bilderfülle
Bilderfolge
Bilderflut
Bilderhalter
Bilderhandel
Bilderhändler
Bilderkabinett
Bilderkunst