Bildpunkt, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Bildpunkt(e)s · Nominativ Plural: Bildpunkte
Worttrennung Bild-punkt

Thesaurus

Computer
Synonymgruppe
Bildelement · Bildpunkt · Bildzelle · Pel · ↗Pixel
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›Bildpunkt‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Bildpunkt‹.

Verwendungsbeispiele für ›Bildpunkt‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Das hat sogar in horizontaler Richtung noch einen dieser in drei Farben leuchtenden Bildpunkte mehr.
Der Tagesspiegel, 21.05.2000
Die Site geht dabei auch der Frage nach, warum die kleinen Bildpunkte eigentlich meistens quadratisch sind.
C't, 1999, Nr. 20
Er führt uns von der »monokularen« Sicht der Welt zu einer subjektiven, aus vielen Bildpunkten bestehenden Betrachtungsweise.
o. A.: Lexikon der Kunst - H. In: Olbrich, Harald (Hg.), Lexikon der Kunst, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1991], S. 17266
Dadurch gewinnen die auf korrespondierenden Bildpunkten abgebildeten Objekte, die nicht mit dem Fixationspunkt zusammenfallen, einen bestimmten Richtungswert.
Klix, Friedhart: Information und Verhalten, Berlin: Deutscher Verl. der Wissenschaften 1971, S. 159
Moderne Versender geheimer Nachrichten verstecken ihre Daten dort, wo niemand sie vermutet, z.B. in den Bildpunkten einer Grafik.
P. M.: Peter Moosleitners interessantes Magazin, 1993, Nr. 10
Zitationshilfe
„Bildpunkt“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Bildpunkt>, abgerufen am 29.05.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Bildprospekt
Bildprogramm
Bildpostkarte
Bildplattenspieler
Bildplatte
Bildqualität
Bildquelle
Bildrahmen
Bildrand
Bildrate