Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Bildtelefon, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular 1: Bildtelefons · Genitiv Singular 2: selten Bildtelefones · Nominativ Plural: Bildtelefone
Aussprache 
Worttrennung Bild-te-le-fon
Wortzerlegung Bild Telefon
Ungültige Schreibung Bildtelephon
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

Telefon, das auch das Bild des Gesprächspartners übermittelt

Typische Verbindungen zu ›Bildtelefon‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bieten die DWDS-Wortprofile zu ›Bildtelefon‹ und ›Bildtelephon‹.

Verwendungsbeispiele für ›Bildtelefon‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Demnächst erscheint noch die Dame im Bikini‑Top auf dem Bildtelefon. [Die Zeit, 27.05.1999, Nr. 22]
Den ersten Kontakt mit einem Bildtelefon hatte ich vor ungefähr vier Jahren. [o. A.: Bildtelefon T-View 100 Auge in Auge. In: Bild der Wissenschaft auf CD-ROM, Stuttgart: Dt. Verl.-Anst. 1999 [1998]]
Neuerdings kann man sich bestimmte Artikel auch am Telefon vorlesen lassen, mit Bildtelefon vielleicht demnächst sogar multimedial. [C’t, 1996, Nr. 9]
Am Vortag hatten sie erstmals per Bildtelefon mit den Männern sprechen können. [Die Zeit, 05.09.2010 (online)]
Seit jenem Januar war das Bildtelefon, eine Idee so alt wie das Fernsehen, Wirklichkeit geworden. [Die Zeit, 08.06.2009, Nr. 23]
Zitationshilfe
„Bildtelefon“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Bildtelefon>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Bildteil
Bildtapete
Bildtafel
Bildsäule
Bildsymbol
Bildtelegrafie
Bildtelegramm
Bildtelegraphie
Bildteppich
Bildtext