Bildungsangebot

WorttrennungBil-dungs-an-ge-bot
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Angebot an Bildungseinrichtungen u. -möglichkeiten

Typische Verbindungen zu ›Bildungsangebot‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ausbau Differenzierung Erwachsene Gymnasium Kindergarten Qualität Stellenmarkt Verbesserung Vielfalt Zugang angemessen attraktiv bereitstellen breit differenziert ergänzen erweitern erweitert frühkindlich gymnasial hochwertig informieren kostenlos umfangreich umfassend verbessern verbessert vielfältig vorschulisch zusätzlich

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Bildungsangebot‹.

Verwendungsbeispiele für ›Bildungsangebot‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

In kurzer Zeit haben sich dort weltweit mehrere tausend an den neuen Bildungsangeboten beteiligt.
Die Zeit, 09.11.2012 (online)
Durch eine neue Struktur der VHS habe man jedoch die Qualität des Bildungsangebots erhalten können.
Die Welt, 31.08.2005
Wer sich auf orthodoxeren Wegen über die Welt informieren möchte, sei einmal mehr auf die zahllosen Bildungsangebote im Radio verwiesen.
Der Tagesspiegel, 10.11.2000
Ferner müßten Bildungsangebote für die neuen Berufszweige geschaffen, und die Fernarbeit per Computer müsse gefördert werden.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1993]
Daß bei den Nachfragern kein Mangel entsteht, garantieren das Bildungsangebot und die Auslesekünste jedoch sehr wohl.
o. A.: DIE KLASSENGESELLSCHAFT VERTEILT IHRE KARRIEREN. In: Marxistische Zeit- und Streitschrift 1980-1991, München: Gegenstandpunkt Verl. 1998 [1986]
Zitationshilfe
„Bildungsangebot“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Bildungsangebot>, abgerufen am 17.01.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Bildungsabschluss
Bildung
Bildübertragung
Bildträger
Bildtitel
Bildungsanspruch
Bildungsanstalt
Bildungsanstrengung
Bildungsarbeit
bildungsarm