Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Bildungsbereich, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Bildungsbereich(e)s · Nominativ Plural: Bildungsbereiche
Aussprache [ˈbɪldʊŋsbəˌʀaɪ̯ç]
Worttrennung Bil-dungs-be-reich
Wortzerlegung Bildung Bereich
ZDL-Vollartikel

Bedeutungen

1.
Politik, Verwaltung Bereich des öffentlichen Lebens, der Bildungseinrichtungen betrifft
Kollokationen:
mit Adjektivattribut: der außerschulische, gesamte, tertiäre Bildungsbereich
in Präpositionalgruppe/-objekt: Chancengleichheit, Einsparungen, Kürzungen, Reformen, Sparmaßnahmen, Verbesserungen im Bildungsbereich
Beispiele:
Die Studie untersucht die vier Bildungsbereiche Vorschule, allgemein bildende Schule, Berufsschule und Hochschule. [Die Welt, 25.08.2005]
Wir haben gerade auch im Bildungsbereich durch millionenschwere Investitionen in unsere Schulen wichtige Entwicklungen angestoßen. [Fränkischer Tag, 14.01.2022]
[…] je 60 Prozent [der Befragten] plädieren dafür, zügig vorwärtszumachen bei der Digitalisierung des Bildungsbereichs sowie beim Aufbau digitaler Kompetenzen in der Verwaltung. [Luzerner Zeitung, 13.01.2022]
Als Schwerpunkte des Haushalts im Bildungsbereich führte der Finanzminister vor allem die Schaffung neuer Stellen in Schulen an. [Frankfurter Allgemeine Zeitung, 25.08.2001]
Das Nähere über Inhalt und Umfang der in diesem Abschnitt geregelten Aufgaben und Leistungen regelt das Landesrecht. Am 31. Dezember 1990 geltende landesrechtliche Regelungen, die das Kindergartenwesen dem Bildungsbereich zuweisen, bleiben unberührt. [Sozialgesetzbuch (SGB). Achtes Buch (VIII). Kinder- und Jugendhilfe. In: Schönfelder: Deutsche Gesetze. Sammlung des Zivil-, Straf- und Verfahrensrechts (Ergänzungslieferung). München: Beck 1997]
So ist vor allem für den tertiären Bildungsbereich (Hochschulen) noch kein vergleichbar geschlossenes und praktikables Konzept wieder bekannt geworden wie das von ihr in dieser Zeitung 1972 vorgelegte. Wir haben es damals den »Hamm‑Brücher‑Plan« genannt. [Die Zeit, 19.12.1975]
allgemeiner 2018 verwirklichte er seine Idee, sich im Bildungsbereich selbstständig zu machen und gründete sein Startup‑Unternehmen Prima Tandem als Sozialunternehmen. [Döbelner Allgemeine Zeitung, 03.06.2020]
2.
Pädagogik einzelnes Feld der Vermittlung von Wissen oder Können
Beispiele:
Um junge Menschen vom Kindergarten über die Schule und das Studium bis zum Eintritt ins Berufsleben für Naturwissenschaften und Technik zu begeistern, werden momentan sieben Regionen in ganz Deutschland in den Bildungsbereichen Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik (MINT) durch einen Wettbewerb gefördert. [Thüringer Allgemeine, 07.03.2017]
Das Kreativ‑Atelier bezeichnete er als eine kleine Besonderheit, welches die Möglichkeit bietet, die Schüler im künstlerischen und musischen Bereich, einem weiteren oftmals vernachlässigten Bildungsbereich, zu fördern. [Südkurier, 01.12.2021]
Die Stadt sucht sachkundige Bürger für die Mitarbeit am beschließenden Bildungs‑, Kultur‑ und Sozialausschuss. Dessen Ziel ist es, die kommunalen Angebote im kulturellen, touristischen, sozialen und sportlichen Bildungsbereich zu sichern und weiterzuentwickeln. [Leipziger Volkszeitung, 04.02.2010]
In dem nun vorliegenden Ergänzungsplan wurde die ursprüngliche Bezeichnung »musische Bildung« zu dem Begriff der »kulturellen Bildung« erweitert und zwar für jene Bildungsbereiche, die nicht unter die »intellektuelle Bildung« fallen. Kulturelle Bildung soll, laut Plan, die Fähigkeit des Einzelnen fördern, künstlerische und ästhetische Erscheinungsformen wahrzunehmen und zu beurteilen, selbst schöpferisch tätig zu werden sowie mit den Mitteln und Instrumenten im Bereich von Kunst und Ästhetik umzugehen. [Süddeutsche Zeitung, 07.08.1976]

letzte Änderung:

Typische Verbindungen zu ›Bildungsbereich‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Bildungsbereich‹.

Zitationshilfe
„Bildungsbereich“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Bildungsbereich>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Bildungsberatung
Bildungsberater
Bildungsbehörde
Bildungsbegriff
Bildungsbedürfnis
Bildungsbericht
Bildungsbeteiligung
Bildungsbrocken
Bildungsbürger
Bildungsbürgertum