Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Bildungsgrad, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Bildungsgrad(e)s · Nominativ Plural: Bildungsgrade
Aussprache  [ˈbɪldʊŋsˌgʀaːt]
Worttrennung Bil-dungs-grad
Wortzerlegung Bildung Grad
eWDG und ZDL

Bedeutung

Maß (z. B. in Form eines formalen Abschlusses), wie viel Bildung (1) jmd. genossen hat
Kollokationen:
mit Adjektivattribut: ein formaler niedriger, geringer, hoher Bildungsgrad
mit Genitivattribut: der Bildungsgrad der Eltern, der Mutter, Bevölkerung
in Präpositionalgruppe/-objekt: mit [steigendem, zunehmendem] Bildungsgrad
Beispiele:
Die Teilnehmer hatten einen hohen Bildungsgrad, 115 von ihnen hatten Abitur, 32 einen Universitätsabschluss. [Süddeutsche Zeitung, 09.10.2018]
Jenes Deutsch, das in der Frühzeit von Rundfunk und »Schaufunk« (Fernsehen) erstmals länder‑ und dialektübergreifend Menschen aller Bildungsgrade und Interessen zu einer Gemeinde von Adressaten zusammenfasste, sollte noch erzieherisch wirken[…]. [Die Welt, 27.03.2019]
Je höher der Bildungsgrad der Frauen sind, desto weniger Kinder bekommen sie. Unter Akademikerinnen ist die Zahl der Kinderlosen besonders hoch, der Anteil an studierten Müttern mit Großfamilien dagegen klein. Mit dem Run auf die Unis schrumpften folglich die Geburtenraten. [Welt am Sonntag, 30.09.2018]
Die Lebenserwartung steigt mit höherem Bildungsgrad. [Der Spiegel, 12.09.2017 (online)]
[er] erwies […] im Gespräch einen Bildungsgrad, der mein Erstaunen erregte [ G. Hauptm.4,362]WDG

letzte Änderung:

Zum Originalartikel des WDG gelangen Sie hier.

Thesaurus

Synonymgruppe

Typische Verbindungen zu ›Bildungsgrad‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Bildungsgrad‹.

Zitationshilfe
„Bildungsgrad“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Bildungsgrad>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Bildungsgesetz
Bildungsgeschichte
Bildungsgang
Bildungsfähigkeit
Bildungsfreiheit
Bildungsgruppe
Bildungsgut
Bildungsgutschein
Bildungshaus
Bildungshochmut