Bildungsgruppe, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Bildungsgruppe · Nominativ Plural: Bildungsgruppen
WorttrennungBil-dungs-grup-pe

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Seit 1991 hat sich der Abstand zwischen den verschiedenen Bildungsgruppen immer weiter vergrößert.
Die Zeit, 28.09.2007, Nr. 40
In den unteren Bildungsgruppen werden dann wieder sehr viele Kinder geboren.
Die Welt, 28.10.2005
Heute haben die unteren und mittleren Bildungsgruppen bei der Erwerbsbeteiligung nachgezogen.
Die Zeit, 11.08.2005, Nr. 33
Unter diesen Zuschauern finden sich häufiger Frauen, 30- bis 49-Jährige, Berufstätige und eher die mittlere Bildungsgruppe.
Der Tagesspiegel, 10.06.2004
Zitationshilfe
„Bildungsgruppe“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Bildungsgruppe>, abgerufen am 23.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Bildungsgrad
Bildungsgesetz
Bildungsgeschichte
Bildungsgang
bildungsfremd
Bildungsgut
Bildungsgutschein
Bildungshochmut
Bildungshunger
bildungshungrig