Bildungssystem, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Bildungssystems · Nominativ Plural: Bildungssysteme
WorttrennungBil-dungs-sys-tem

Typische Verbindungen
computergeneriert

Beschäftigungssystem Chancengleichheit Durchlässigkeit Evaluation Gesundheitsversorgung Gesundheitswesen Stiefkind dreigliedrig dual durchlässig einheitlich elitär frühkindlich funktionierend föderal föderativ gegliedert hiesig kranken leistungsfähig marod reformbedürftig reformieren reformiert sozialistisch tertiär unterfinanziert vereinheitlichen verkrustet zukunftsfähig

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Bildungssystem‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Chancen des dualen Bildungssystems seien noch nicht ausreichend bekannt.
Süddeutsche Zeitung, 06.06.2001
So schlecht kann es um unser Bildungssystem doch nicht bestellt sein.
Der Tagesspiegel, 31.07.2000
Diese so verschiedenen Bildungssysteme spalteten das geistige Leben der islamischen Länder wie des einzelnen Muslim.
Watt, Montgomery: Der Islam. In: Propyläen Weltgeschichte, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1965], S. 25713
Die Ausbildung setzt den Abschluß der 10jährigen Polytechnischen Oberschule (Einheitliches sozialistisches Bildungssystem) voraus.
Zimmermann, Hartmut (Hg.): DDR-Handbuch - G. In: Enzyklopädie der DDR, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1985], S. 28930
Dabei ging es besonders um die Zentralisierung des föderalistisch organisierten Bildungssystems.
Kursbuch, 1971, Bd. 24
Zitationshilfe
„Bildungssystem“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Bildungssystem>, abgerufen am 21.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Bildungsstufe
Bildungsstoff
Bildungsstätte
Bildungsstandard
Bildungsstand
bildungstheoretisch
Bildungstheorie
Bildungstradition
Bildungsträger
Bildungstrieb