Bildweite

GrammatikSubstantiv
WorttrennungBild-wei-te (computergeneriert)
WortzerlegungBildWeite
eWDG, 1967

Bedeutung

Optik Entfernung des Bildes von der Linse, dem Hohlspiegel

Verwendungsbeispiel
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Wir warten auf das Wiedersehen mit den sinnlich provokanten Bildweiten dieses Wanderers zwischen den Kulturen.
Süddeutsche Zeitung, 03.01.1998
Zitationshilfe
„Bildweite“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Bildweite>, abgerufen am 18.02.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Bildwechselfrequenz
Bildwechsel
Bildwand
Bildvorlage
Bildverarbeitung
Bildwelt
Bildwerfer
Bildwerk
Bildwiedergabe
Bildwinkel