Billigkeit, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Billigkeit · Nominativ Plural: Billigkeiten · wird meist im Singular verwendet
Aussprache 
Worttrennung Bil-lig-keit
Wortzerlegung billig -keit
Wortbildung  mit ›Billigkeit‹ als Erstglied: Billigkeitserwägung · Billigkeitsgefühl · Billigkeitsgrund · Billigkeitsrecht
eWDG

Bedeutung

gehoben Angemessenheit, Berechtigung
Beispiele:
die Billigkeit der Forderungen, des Begehrens anerkennen
Wie könnte man … von dem Rechtslehrer mit einiger Billigkeit begehren, daß er auch noch in einem anderen Felde bewandert sei [ Bürger3,28]
Gerechtigkeit
Beispiele:
jmdm. etw. aus (Gründen der) Billigkeit zugestehen
nach Recht und Billigkeit

Typische Verbindungen zu ›Billigkeit‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Billigkeit‹.

Verwendungsbeispiele für ›Billigkeit‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ein solches Vorgehen hilft, den Glauben an die Billigkeit des Regimes aufrecht zu erhalten. [Friedrich, Carl Joachim: Totalitäre Diktatur, Stuttgart: Kohlhammer 1957, S. 187]
Wenn jener Begriff auf Deutsche angewandt werden soll, darf das nur mit allen durch die Billigkeit gebotenen Einschränkungen geschehen. [o. A.: Einhunderteinundsiebzigster Tag. Donnerstag, 4. Juli 1946. In: Der Nürnberger Prozeß, Berlin: Directmedia Publ. 1999 [1946], S. 12621]
Die Filme waren nicht nur billig, sie machten sich über ihre eigene Billigkeit lustig. [Die Zeit, 11.08.2003, Nr. 32]
Und es hat sich ein Sinn für Recht und Billigkeit entwickelt, der noch heute tief im Volke verwurzelt ist. [Die Zeit, 01.03.1982, Nr. 09]
An erster Stelle ist angesichts der heute überall herrschenden Tendenz zu Einsparungen seine Billigkeit zu nennen. [Die Zeit, 18.11.1966, Nr. 47]
Zitationshilfe
„Billigkeit“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Billigkeit>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Billigjob
Billigimport
Billigheimer
Billigfluglinie
Billigfluggesellschaft
Billigkeitserwägung
Billigkeitsgefühl
Billigkeitsgrund
Billigkeitsrecht
Billiglohn