Billigprodukt, das
GrammatikSubstantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Billigprodukt(e)s · Nominativ Plural: Billigprodukte
WorttrennungBil-lig-pro-dukt (computergeneriert)

Thesaurus

Synonymgruppe
(Ware) vom Wühltisch · ↗Billigware · Niedrigpreis-Ware · ↗Ramsch · ↗Ramschware · ↗Sonderposten
Oberbegriffe
Assoziationen
  • Aktionsware · als Schnäppchen · als Sonderangebot · aus dem 1-Euro-Laden · besonders preisgünstig · fast umsonst · herabgesetzt · praktisch für umsonst · preisreduziert · rabattiert · reduziert · runtergesetzt · unter Einstandspreis · unter Preis · verbilligt · vom Schnäppchen-Markt · vom Wühltisch · zu Dumpingpreisen · zum (einmaligen) Sonderpreis · zum Schleuderpreis · zum Spottpreis  ●  (im Preis) heruntergesetzt  Hauptform · hinterhergeworfen (bekommen)  variabel, fig. · als Super-Schnäppchen  ugs. · fast geschenkt  ugs. · für ein Butterbrot  ugs. · für ein Trinkgeld  ugs., fig. · für einen Apfel und ein Ei  ugs. · ↗günstig  ugs. · nachgeschmissen bekommen  ugs., fig. · super-günstig  ugs. · vom Grabbeltisch  ugs. · von der Resterampe  ugs.
  • Billig... · ↗bezahlbar · billig zu haben · ↗erschwinglich · für wenig Geld zu haben · ↗günstig · ↗kostengünstig · ↗preisgünstig · ↗preiswert · ↗spottbillig · unter(st)e Preiskategorie · zum Spottpreis  ●  ↗billig (preiswert)  Hauptform · (ein) humaner Preis  ugs., fig. · (ein) ziviler Preis  ugs., fig. · für einen Apfel und ein Ei  ugs., fig. · für kleines Geld  ugs. · humane Preise  ugs., fig. · ↗wohlfeil  geh., veraltet · zivile Preise  ugs., fig. · zum Knallerpreis  ugs.
  • Grabbeltisch  ugs. · ↗Wühltisch  ugs.
  • B-Ware · zweite Wahl
  • Ein-Euro-Geschäft · ↗Ein-Euro-Laden · Ein-Euro-Shop · Ramschmarkt · Restemarkt · ↗Schnäppchenmarkt · ↗Sonderpostenmarkt  ●  Non-Food-Discounter  fachspr. · ↗Ramschladen  ugs. · ↗Resterampe  ugs.
DWDS-Wortprofil

Typische Verbindungen
computergeneriert

Anbieter Flut Konkurrenz Markt Trend asiatischen chinesischen herstellen überschwemmen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Billigprodukt‹.

DWDS-Beispielextraktor

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Auf diese Weise konnten sie die Welt mit Billigprodukten überschwemmen und rasch ihre Industrie aufbauen.
Die Zeit, 17.11.2008, Nr. 32
Vorläufig haben allerdings die einheimischen Hersteller mit ihren Billigprodukten die Nase weit vorn.
Die Welt, 09.04.1999
Sie geben beim nächsten Kauf lieber etwas mehr aus, weil sie vom Billigprodukt enttäuscht worden sind.
C't, 1997, Nr. 10
Denn diese müssten bereit sein, von Billigprodukten auf Erzeugnisse des ökologischen Landbaus umzusteigen.
Der Tagesspiegel, 18.01.2001
Bei Billigprodukten dieser Art werden die komplexen Kohlenhydrate durch einfachen Zucker ersetzt.
Van der Plas, Rob: Das Fahrrad, Ravensburg: Maier 1989, S. 92
Zitationshilfe
„Billigprodukt“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Billigprodukt>, abgerufen am 26.06.2017.

Weitere Informationen …