Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Bimbernell, die

Grammatik Substantiv (Femininum)
Worttrennung Bim-ber-nell
DWDS-Verweisartikel

Bedeutung

schweizerisch Synonym zu Pimpernelle

letzte Änderung:

Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

Pimpernelle · Bi(m)bernell
Pimpernelle, auch (schweiz.) Bi(m)bernell f. Name für verschiedene Kräuter, ‘Wiesenknopf’ u. a., ahd. bibinella (Hs. 11. Jh.), mhd. bibe(r)nelle, asächs. bibinella, mnd. bēvenelle, mnl. bevenelle, nl. bevernel, entlehnt aus mlat. pipinella, pimpernella. Herkunft ungewiß. Vielleicht eine Bildung zu lat. piper ‘Pfeffer’? Vgl. auch afrz. piprenelle, frz. pimprenelle, das die frühen dt. Formen beeinflußt haben könnte. Marzell 3, 754 ff.
Zitationshilfe
„Bimbernell“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Bimbernell>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Bimbaumel
Bimbam
Bim
Bilwiss
Biluxlampe
Bimbo
Bimester
Bimetall
Bimetallismus
Bimetallstreifen