Binnenschiff, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Binnenschiff(e)s · Nominativ Plural: Binnenschiffe
WorttrennungBin-nen-schiff (computergeneriert)
Wortzerlegungbinnen-Schiff

Typische Verbindungen
computergeneriert

Bord Container Eisenbahn Flugzeug Gut Güterverkehr Kapitän Lastkraftwagen Lastwagen Schiene Seeschiff Tiefgang Tonne Transport Transportmittel Verkehr befördern beladen gelaufen gesunken historisch modern polnisch rammen transportieren umladen verlagern

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Binnenschiff‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Dann endlich glitt das Binnenschiff "BM 5247" in die Elbe.
Bild, 29.01.2004
Binnenschiffe sind jedoch durchaus in der Lage, Stückgüter zu transportieren.
Die Zeit, 23.05.1997, Nr. 22
Alle Arbeiten würden so vorgenommen, dass später ein weiterer Ausbau für größere Binnenschiffe erfolgen kann.
Die Welt, 17.06.2000
Geburten auf Binnenschiffen beurkundet der Standesbeamte, in dessen Bezirk das Schiff zuerst vor Anker geht oder anlegt.
o. A.: Verordnung zur Ausführung des Personenstandsgesetzes. In: Sartorius 1: Verfassungs- und Verwaltungsgesetze der Bundesrepublik Deutschland, München: Beck 1998
Als Betrieb im Sinne dieses Gesetzes gilt jeweils die Gesamtheit der Seeschiffe oder der Binnenschiffe eines Schiffahrtsbetriebs oder der Luftfahrzeuge eines Luftverkehrsbetriebs.
o. A.: Kündigungsschutzgesetz (KSchG). In: Schönfelder: Deutsche Gesetze : Sammlung des Zivil-, Straf- und Verfahrensrechts (Ergänzungslieferung), München: Beck 1997
Zitationshilfe
„Binnenschiff“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Binnenschiff>, abgerufen am 21.07.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Binnenreim
Binnenraum
Binnenperspektive
Binnennachfrage
Binnenmeer
Binnenschiff-Fahrt
Binnenschiffahrt
Binnenschiffer
Binnenschifffahrt
Binnensee