Binnenschiffer, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum)
Worttrennung Bin-nen-schif-fer
Wortzerlegung binnen-Schiffer

Typische Verbindungen zu ›Binnenschiffer‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Binnenschiffer‹.

Verwendungsbeispiele für ›Binnenschiffer‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Er forderte vom Bund finanzielle Unterstützung für die Binnenschiffer, die bereits 1996 die Verluste des vergangenen Winters nicht hätten ausgleichen können.
Süddeutsche Zeitung, 04.01.1997
In der Tat haben die Binnenschiffer mit der Elbe ihre besonderen Probleme.
Die Zeit, 25.06.1993, Nr. 26
Die Ministerin muss es wissen - ihr Vater war immerhin Binnenschiffer.
Der Tagesspiegel, 13.01.2002
Die Binnenschiffer sind in einen Lohnstreik getreten und haben die gesamte Kanalschiffahrt lahmgelegt.
o. A.: 1920. In: Overresch, Manfred u. Saal, Friedrich Wilhelm (Hgg.) Deutsche Geschichte von Tag zu Tag 1918-1949, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1982], S. 6126
In der Regel fallen Schiff und Wohnstätte für die Binnenschiffer zusammen.
Janssen, K.: Binnenschiffermission. In: Die Religion in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1957], S. 4306
Zitationshilfe
„Binnenschiffer“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Binnenschiffer>, abgerufen am 26.11.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Binnenschiff
Binnenreim
Binnenraum
Binnenperspektive
Binnennachfrage
Binnenschifffahrt
Binnensee
Binnenseite
Binnenstaat
Binnenstruktur