Binnenwasserstraße, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Binnenwasserstraße · Nominativ Plural: Binnenwasserstraßen
Worttrennung Bin-nen-was-ser-stra-ße
Wortzerlegung binnen- Wasserstraße
eWDG

Bedeutung

schiffbare Wasserstraße im Binnenland

Typische Verbindungen zu ›Binnenwasserstraße‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Binnenwasserstraße‹.

Verwendungsbeispiele für ›Binnenwasserstraße‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Wie kann die Elbe künftig besser als europäische Binnenwasserstraße genutzt werden? [Die Welt, 26.10.2002]
Einschließlich der Regulierung der Nebenflüsse werden insgesamt 5000 km Binnenwasserstraßen neu gewonnen. [Archiv der Gegenwart, 2001 [1952]]
Insgesamt wurden 16 Millionen Tonnen Gefahrengut über See und auf Binnenwasserstraßen transportiert. [Die Welt, 05.03.2002]
Durch den Ausbau der Binnenwasserstraßen ergaben sich weitere Erleichterungen internationaler Güterbewegung. [Nahmer, Nöll von der Robert: Weltwirtschaft und Weltwirtschaftskrise. In: Propyläen Weltgeschichte, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1960], S. 18798]
Der Gesamtgüterverkehr auf den Binnenwasserstraßen in der britischen Zone betrug im ersten Vierteljahr 1947 rund 2 673 000 t. [Die Zeit, 08.05.1947, Nr. 19]
Zitationshilfe
„Binnenwasserstraße“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Binnenwasserstra%C3%9Fe>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Binnenwasser
Binnenwanderung
Binnenverkehr
Binnentarif
Binnenstruktur
Binnenwirtschaft
Binnenwährung
Binnenzoll
Binode
Binokel