Binnenwasserstraße, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
WorttrennungBin-nen-was-ser-stra-ße
Wortzerlegungbinnen-Wasserstraße
eWDG, 1967

Bedeutung

schiffbare Wasserstraße im Binnenland

Typische Verbindungen
computergeneriert

Ausbau Schiene Transport

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Binnenwasserstraße‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Wie kann die Elbe künftig besser als europäische Binnenwasserstraße genutzt werden?
Die Welt, 26.10.2002
Einschließlich der Regulierung der Nebenflüsse werden insgesamt 5000 km Binnenwasserstraßen neu gewonnen.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1952]
Aber der Neubau ist nicht hochseetauglich, und über die Binnenwasserstraßen führt kein Weg zum Mittelmeer.
Bild, 06.04.2001
Durch den Ausbau der Binnenwasserstraßen ergaben sich weitere Erleichterungen internationaler Güterbewegung.
Nahmer, Nöll von der Robert: Weltwirtschaft und Weltwirtschaftskrise. In: Propyläen Weltgeschichte, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1960], S. 18798
In Berlin werden vom Reichsverband der Deutschen Wasserwirtschaft Vorschläge für neue Binnenwasserstraßen im Ostraum gemacht.
o. A.: 1940. In: Overresch, Manfred u. Saal, Friedrich Wilhelm (Hgg.) Deutsche Geschichte von Tag zu Tag 1918-1949, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1983], S. 5098
Zitationshilfe
„Binnenwasserstraße“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Binnenwasserstraße>, abgerufen am 25.08.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Binnenwasser
binnenwärts
Binnenwanderung
Binnenwährung
Binnenverkehr
Binnenwirtschaft
binnenwirtschaftlich
Binnenzoll
Binode
Binokel