Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Binsenweisheit, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Binsenweisheit · Nominativ Plural: Binsenweisheiten
Aussprache 
Worttrennung Bin-sen-weis-heit
Wortzerlegung Binse Weisheit
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

allgemein bekannte Tatsache

Thesaurus

Synonymgruppe
Allgemeinplatz · Banalität · Binsenwahrheit · Binsenweisheit · Floskel · Gemeinplatz · Gerede ohne tiefere Bedeutung · Klischee · Phrase · Plattitüde · Schlagwort · Sprachhülse · Stammtischweisheit · Trivialität · einfache Formel · leeres Gerede · nichts sagende Redensart · nichtssagende Redensart  ●  Platitude  franz. · Sprechblase (journal.)  fig. · (nur so ein) Spruch  ugs. · Binse  ugs. · flotter Sager  ugs., österr. · flotter Spruch  ugs. · leeres Stroh (dreschen)  ugs. · sinnentleerte Chiffre  geh.
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›Binsenweisheit‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Binsenweisheit‹.

Verwendungsbeispiele für ›Binsenweisheit‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Daß man Holz nicht schweißen kann, galt bisher als Binsenweisheit. [o. A.: TECHNIK. In: Bild der Wissenschaft auf CD-ROM, Stuttgart: Dt. Verl.-Anst. 2000 [1999]]
Aber die Anhänger objektorientierter Technologien scherten sich noch nie viel um Binsenweisheiten. [C't, 1997, Nr. 13]
Im Übrigen ist es eine Binsenweisheit, dass man im Leben nie etwas ausschließen sollte. [Die Zeit, 25.10.2012, Nr. 43]
Das war allerdings lange Zeit nicht mehr als eine Binsenweisheit. [Die Zeit, 05.02.2003, Nr. 06]
Und die Inhalte, mit denen er ausgefüllt worden ist, sind Binsenweisheiten. [Die Zeit, 04.12.2000, Nr. 49]
Zitationshilfe
„Binsenweisheit“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Binsenweisheit>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Binsenwahrheit
Binsenstuhl
Binsenmatte
Binsenmark
Binsenkorb
Binär-Code
Binär-Kode
Binärbaum
Binärcode
Binärkode