Biografieforschung, die

Alternative SchreibungBiographieforschung
GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Biografieforschung · Nominativ Plural: Biografieforschungen
WorttrennungBio-gra-fie-for-schung ● Bio-gra-phie-for-schung (computergeneriert)
WortzerlegungBiografieForschung
Rechtschreibregeln§ 32 (2)

Typische Verbindungen
computergeneriert

Zeitschrift

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Biographieforschung‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Hier sind Fachleute für Biografieforschung ohne eigene Biografie am Werk.
Die Welt, 14.08.1999
Aber auch Methoden aus der Biografieforschung, der Phänomenologie und der Hermeneutik finden in der qualitativen Forschung Berücksichtigung.
Schaub, Horst u. Zenke, Karl G.: qualitative Forschung. In: dtv-Wörterbuch Pädagogik [Elektronische Ressource], Berlin: Directmedia Publ. 2002 [1995], S. 17669
Zitationshilfe
„Biografieforschung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Biografieforschung>, abgerufen am 25.04.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Biographie
Biograph
Biogramm
biografisch
Biografik
Biographik
biographisch
Biohonig
Bioindustrie
Bioinformatik