Biokraftstoff, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Biokraftstoff(e)s · Nominativ Plural: Biokraftstoffe
Aussprache
WorttrennungBio-kraft-stoff (computergeneriert)
Wortzerlegungbio-Kraftstoff

Thesaurus

Synonymgruppe
Agrosprit · Agrotreibstoff · Biokraftstoff · Biotreibstoff · Ökotreibstoff  ●  ↗Biosprit  ugs. · Ökosprit  ugs.
Oberbegriffe

Typische Verbindungen
computergeneriert

Anbau Anteil Beimischung Beimischungspflicht Benzin Besteuerung Cent Diesel Förderung Generation Herstellung Kraftstoff Kraftstoffverbrauch Mindestanteil Mineralölsteuer Mineralölsteuerbefreiung Produktion Quote Rohstoff Soja Steuerbefreiung Steuerfreiheit Steuervorteil Verbrauch befreien beimischen besteuern heimisch rein synthetisch

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Biokraftstoff‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Leider sind auch die Erwartungen an die Biokraftstoffe der zweiten Generation zu hoch.
Die Zeit, 09.01.2012, Nr. 02
Zudem sind wir bereits der größte Anbieter von konventionellen Biokraftstoffen.
Die Welt, 16.02.2005
Und für synthetische Biokraftstoffe wird Holz ebenfalls noch nicht in großem Umfang genutzt.
Der Tagesspiegel, 17.10.2004
Ungeachtet dessen schließt die Deutsche Bahn den Einsatz von Biokraftstoffen im Einzelfall aber nicht aus.
Süddeutsche Zeitung, 17.01.2003
Dort wird noch ab diesem Jahr Roggen zu umweltfreundlichem Biokraftstoff verarbeitet.
Bild, 31.01.2004
Zitationshilfe
„Biokraftstoff“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Biokraftstoff>, abgerufen am 19.04.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Biokost
Bioklimatologie
Biokatalysator
Bioinformatik
Bioindustrie
Biokurve
Biokybernetik
Bioladen
Biolith
Biologe