Biokybernetik

WorttrennungBio-ky-ber-ne-tik (computergeneriert)
Wortzerlegungbio-Kybernetik
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Wissenschaft, die die Steuerungs- und Regelungsvorgänge in biologischen Systemen (Mensch, Tier, Pflanze) untersucht

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Biokybernetik hingegen, wissen esoterische Autoren, sei das Geheimnis des Hellsehens.
Die Zeit, 25.11.1994, Nr. 48
Im Hauptstudium bietet sie Themen wie medizinische Bildverarbeitung und Biokybernetik.
C't, 2000, Nr. 13
Die Krabbler bewegen sich autonom und robust im interdisziplinären Raum zwischen Künstlicher Intelligenz, Artificial Life, Biokybernetik und Kognitionswissenschaft.
C't, 1996, Nr. 9
Softwaretechnik und Robotik, Biokybernetik und Neuroinformatik befruchten sich derzeit gegenseitig, rekombinieren ihre Ideen und bringen unausgesetzt neue Prototypen hervor.
Die Zeit, 03.07.2000, Nr. 27
In einem Artikel wird zugleich über Biokybernetik, Archäologie und einen Roman oder über Ökonomie, Lyrik, und Architektur geschrieben, und daraus ergeben sich überraschende Perspektivierungen.
konkret, 1984
Zitationshilfe
„Biokybernetik“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Biokybernetik>, abgerufen am 26.03.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Biokurve
Biokraftstoff
Biokost
Bioklimatologie
Biokatalysator
Bioladen
Biolith
Biologe
Biologie
Biologieprofessor