Biopsie, die

Grammatik Substantiv (Femininum)
Aussprache 
Worttrennung Bi-op-sie
Wortbildung  mit ›Biopsie‹ als Letztglied: Chorionbiopsie
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

Medizin histologische Untersuchung von Gewebe, das dem lebenden Organismus entnommen ist

Thesaurus

Medizin
Synonymgruppe
Entnahme von Gewebe  ●  Biopsie  fachspr.
Oberbegriffe
Unterbegriffe
  • Feinnadelaspirationsbiopsie · Feinnadelbiopsie · Feinnadelpunktion

Verwendungsbeispiele für ›Biopsie‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die histologische Diagnose läßt sich so auch ohne offene Biopsie stellen.
Die Zeit, 24.04.1992, Nr. 18
Was auf einen erhöhten PSA-Wert in den meisten Fällen folgt, ist eine Biopsie.
Die Zeit, 23.09.2013, Nr. 38
Bei höherwertigen Verfahren wird der eindeutige Nachweis einer fremden DNA nur über eine Biopsie des behandelten Gewebes möglich sein.
Die Welt, 06.12.2005
Für 500 Dollar, umgerechnet 1000 Mark, bekommt ein Kunde ein kleines Set nach Hause geliefert, mit dem ein Tierarzt eine Biopsie vornehmen kann.
Süddeutsche Zeitung, 28.02.2000
Demnach ist der PLO-Chef offenbar nach einer Knochenmark-Entnahme ("Biopsie") nicht mehr aus der Narkose erwacht.
Bild, 06.11.2004
Zitationshilfe
„Biopsie“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Biopsie>, abgerufen am 31.07.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Bioproduktion
Bioprodukt
biopolitisch
Biopolitik
Biopic
Biopsychismus
Bioreaktor
Biorhythmik
Biorhythmus
Bios