Dieser Artikel wird im Rahmen des DWDS-Projekts von der Redaktion weiter ausgearbeitet.

Biotonne, die
GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Biotonne · Nominativ Plural: Biotonnen
Aussprache
WorttrennungBio-ton-ne (computergeneriert)
Wortzerlegungbio-Tonne
DWDS-Wortprofil

Typische Verbindungen
computergeneriert

Aufstellen Aufstellung Einführung Entsorgung Gartenabfälle Inhalt Kompost Komposthaufen Leerung abschaffen aufstellt braune eingeführt entsorgen geleert grüne landet stinken wandern werfen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Biotonne‹.

DWDS-Beispielextraktor

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Für den Preis kann ich Ihnen nur den Inhalt meiner Biotonne anbieten.
Der Spiegel, 04.12.2000
Frei Haus geliefert wurde uns dazu unter anderem eine kleine braune Biotonne zum Aufstellen in der Küche.
Süddeutsche Zeitung, 18.11.1994
Er kann es kompostieren, in seine Biotonne geben oder an Tiere verfüttern.
Die Zeit, 09.10.1992, Nr. 42
Hier wird in diesem Jahr zum ersten Mal die Biotonne voll abgerechnet.
Der Tagesspiegel, 24.03.1999
Diese verpflichtete ihn, eine Biotonne zu nutzen und dafür Gebühren zu entrichten.
Die Welt, 22.06.2000
Zitationshilfe
„Biotonne“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Biotonne>, abgerufen am 17.10.2017.

Weitere Informationen …