Biphenyl, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Biphenyls · Nominativ Plural: Biphenyle
Aussprache
WorttrennungBi-phe-nyl (computergeneriert)

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die meisten dieser Schadstoffe, etwa PCB (polychlorierte Biphenyle), gelten als krebserregend.
Der Tagesspiegel, 09.01.2004
Problematisch bleibt die konstant hohe Konzentration an Polychlorierten Biphenylen (PCB) im Wattenmeer.
Süddeutsche Zeitung, 16.10.1997
Vor allem seien viele Meerestiere und Seevögel mit den seit langem verbotenen, aber schwer abbaubaren polychlorierten Biphenylen (PCB) belastet.
Die Welt, 04.02.2003
Bei Bauarbeiten wurde gestern der seit 1983 verbotene, Krebs erregende Stoff PCB (Polychlorierte Biphenyle) entdeckt.
Bild, 07.07.2001
Der Verbraucherschutzverband hat die Einstellung der Produktion von PCB gefordert, der polychlorierten Biphenyle.
o. A. [cs]: PCB. In: Aktuelles Lexikon 1974-2000, München: DIZ 2000 [1979]
Zitationshilfe
„Biphenyl“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Biphenyl>, abgerufen am 16.12.2018.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Bipedität
bipedisch
Bipedie
Bipede
BIP-Wachstum
bipolar
Bipolarität
Biquadrat
biquadratisch
Bircher-Müesli