Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Birkenteer, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum)
Worttrennung Bir-ken-teer
Wortzerlegung Birke Teer

Verwendungsbeispiele für ›Birkenteer‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

In gleicher Weise wie Birkenteer wird Buchenteer zur Hautbehandlung benützt. [Die Landfrau, 26.09.1925]
Um stärkere Kontraste zu erreichen, wurden vielleicht die in Elfenbein eingetieften Rillen oft mit Pech, Birkenteer oder Farbe angefüllt. [Rust, Alfred: Der primitive Mensch. In: Propyläen Weltgeschichte, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1961], S. 617]
Sein Beil besaß eine Kupferklinge, die mit Lederriemen und Birkenteer in einem Eibenholzschaft gehalten wird [Bild, 01.07.2003]
Zitationshilfe
„Birkenteer“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Birkenteer>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Birkenstocksandale
Birkenstamm
Birkenspanner
Birkenscheit
Birkensaft
Birkenwald
Birkenwasser
Birkenzweig
Birkhahn
Birkhahnbalz