Birnbaum, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
Nebenform Birnenbaum · Substantiv (Maskulinum)
Aussprache
WorttrennungBirn-baum ● Bir-nen-baum (computergeneriert)
WortzerlegungBirneBaum
eWDG, 1967

Bedeutung

weitverbreiteter, weiß blühender Obstbaum, dessen längliche, süße Früchte ein Kerngehäuse haben
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

Birne · Birnbaum
Birne f. zu den Rosengewächsen gehöriger Obstbaum sowie seine Frucht. Die Germanen lernen die kultivierten Sorten durch die Römer kennen und entlehnen den Namen aus vlat. pira ‘Birne’, dem zum fem. Singular gewordenen Plural von lat. pirum n. Ahd. bira, pira (11. Jh.), mhd. bir, bire, mnd. bēre stammen aus dem Klosterlatein; auf früherer Entlehnung (zur Römerzeit) beruhen aengl. pere, peru, mnl. pēre, nl. peer, engl. pear, fries. par, per(e); vgl. Frings/M. Germania Romana 2 (1968) 393 f. Aus den flektierten Formen (vor allem wohl aus dem Plur. mhd. biren) dringt -n in den Nominativ Sing. (frühnhd. birn); auslautendes -e begegnet zuerst im 17. Jh. Birnbaum m. ahd. bira-, piraboum (8./9. Jh.), mhd. birboum, frühnhd. birnbaum.

Thesaurus

Synonymgruppe
Birnbaum · Birnenbaum
Oberbegriffe
  • Baum  ●  Makrophanerophyt  fachspr.
Assoziationen
  • Birne

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Auf dem Grab des Alten wächst noch heute ein Birnbaum.
Süddeutsche Zeitung, 28.07.2004
Die Boote hatten weiter geteert, der Birnbaum weiter gestützt zu werden.
Die Zeit, 22.05.1992, Nr. 22
Draußen auf einem Zweig vom Birnbaum hatte eine Drossel versucht zu landen.
Kuckart, Judith: Lenas Liebe, Köln: DuMont Literatur und Kunst Verlag 2002, S. 202
Nach Birnbaum ist dann die Hauptkomponente die bayrisch-österreichische Gruppe geworden.
Rapp, E. L.: Jiddische Sprache. In: Die Religion in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1959], S. 19156
So stand Birnbaum, als er die Ausweisung erhielt, mittellos da.
Lehmann, Lilli: Mein Weg. In: Simons, Oliver (Hg.) Deutsche Autobiographien 1690-1930, Berlin: Directmedia Publ. 2004 [1913], S. 23054
Zitationshilfe
„Birnbaum“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Birnbaum>, abgerufen am 16.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Birkwild
Birkhuhn
Birkhenne
Birkhahnbalz
Birkhahn
Birnbaumholz
Birne
Birnenbaum
Birnenblüte
Birnencharlotte