Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Birsch, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Birsch · wird nur im Singular verwendet
Aussprache 
Grundformbirschen
eWDG

Bedeutung

selten Synonym zu Pirsch

Typische Verbindungen zu ›Birsch‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Birsch‹.

Verwendungsbeispiele für ›Birsch‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Denn auch diese sind auf der Pirsch nach neuem Leben, allerdings im All. [Die Zeit, 21.10.1999, Nr. 43]
Eigentlich wollte er auf die Pirsch, die Musik verhagelte ihm das. [Die Zeit, 10.10.2012, Nr. 41]
Hier war die Kamera auf der Pirsch, und der Text brachte uns die Sagen, die ein „erstes Haus“ umweben, mit. [Die Zeit, 31.03.1989, Nr. 14]
Das ist eine recht mühsame Pirsch, wie man sich denken kann. [Die Zeit, 07.04.1978, Nr. 15]
Geht dieser Mann, der in diesem Jahr 80 Jahre alt wird, wirklich noch auf die nächtliche Pirsch? [Süddeutsche Zeitung, 19.03.1998]
Zitationshilfe
„Birsch“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Birsch>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Birnstab
Birnenwasser
Birnenstiel
Birnenspindel
Birnensorte
Birutsche
Bisam
Bisamratte
Bischof
Bischofsamt