Bläschenausschlag

WorttrennungBläs-chen-aus-schlag
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Medizin
a)
mit der Erscheinung von Bläschen verbundener Hautausschlag beim Menschen
b)
gutartige Geschlechtskrankheit bei Rindern u. Pferden

Verwendungsbeispiele für ›Bläschenausschlag‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ebenso kehren gewisse Hautausschläge (Bläschenausschlag an bestimmten Körperteilen) periodisch wieder.
Fraenkel, Ernst: Hygiene des Weibes, Berlin: Coblentz 1903, S. 40
Bläschenausschlag, Beschälausschlag, Phlyktänenausschlag, Bildung von Bläschen an den Geschlechtsteilen der Pferde und Rinder, verbreitet durch die Begattung, heilt in einigen Wochen.
o. A.: B. In: Brockhaus' Kleines Konversations-Lexikon, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1906], S. 2440
Zitationshilfe
„Bläschenausschlag“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Bl%C3%A4schenausschlag>, abgerufen am 29.01.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Bläschen
Blasbalg
Blanquismus
Blanquette
blankziehen
Blase
Blasebalg
blasen
blasenartig
Blasenentleerung