Blätterschmuck, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
Aussprache
WorttrennungBlät-ter-schmuck
WortzerlegungBlattSchmuck
eWDG, 1967

Bedeutung

gehoben
Beispiel:
[ein] Park von Laubbäumen ... leicht abgestuft in der Färbung ihres vollen, frischen, schimmernden Blätterschmucks [Th. MannZauberb.2,692]
Zitationshilfe
„Blätterschmuck“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Blätterschmuck>, abgerufen am 20.03.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Blätterpracht
Blätterpilz
blatternarbig
Blatternarbe
blättern
Blätterstrauß
Blätterteig
Blätterteiggebäck
Blätterteigtasche
Blätterwald