Blümchensex, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
WorttrennungBlüm-chen-sex (computergeneriert)
WortzerlegungBlümchenSex

Thesaurus

Synonymgruppe
Blümchensex · Kuschelsex
Oberbegriffe
Assoziationen
Antonyme
  • Hardcore-Sex

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Das Rosenkavaliersdelikt hat mit "Blümchensex" an sich wenig zu tun.
Die Welt, 05.05.2001
So ein wüster Quickie ist besser als perfekt inszenierter Blümchensex.
Bild, 03.05.2001
Vielleicht ist dieses Buch ja nur besser als sturzfader Blümchensex auf unsauberer Matratze?
Der Tagesspiegel, 30.06.2003
Gerade in meinen längeren Beziehungen erwarb ich mir nicht gerade den Ruf eines Draufgängers, vielmehr war ich König Blümchensex.
Die Zeit, 18.03.2013, Nr. 11
Am Ende bleibt von dem ganzen Trotzdemismus vor allem die Philosophie des Blümchensex im Gedächtnis.
Süddeutsche Zeitung, 13.03.2002
Zitationshilfe
„Blümchensex“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Blümchensex>, abgerufen am 19.10.2018.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Blümchenmuster
Blümchenkaffee
Blümchen
blühwillig
blühend
Blümchentapete
Blümchentee
Blume
Blümelein
Blumen-Service