Blütenpracht, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungBlü-ten-pracht
WortzerlegungBlütePracht

Thesaurus

Synonymgruppe
Blütenfest · Blütenfeuerwerk · ↗Blütenfülle · ↗Blütenmeer · Blütenparadies · Blütenpracht · Blütenrausch · Blütenreichtum · ↗Blütenteppich · Blütenzauber
Assoziationen
  • Gartentraum · Traum von einem Garten · Traumgarten

Typische Verbindungen
computergeneriert

Frühling Garten Grün Sommer Sonnenschein bunt entfalten erfreuen exotisch gelb genießen herbstlich locken sommerlich tropisch voll üppig

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Blütenpracht‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ich selbst habe mir so eine Blütenpracht auf den Gräbern nicht vorstellen können.
Der Tagesspiegel, 21.04.2001
Von weitem meint man üppige Blütenpracht vor sich zu haben.
Die Welt, 19.08.2000
Ich sage Dir, es ist eine Blütenpracht, wie ich sie selten gesehen habe.
Brief von Ernst G. an Irene G. vom 21.02.1944, Feldpost-Archive mkb-fp-0270
Nach dem Essen wollen wir einen Mondschein-Spaziergang in den Großen Garten mit seiner Blütenpracht machen.
Klemperer, Victor: [Tagebuch] 1921. In: ders., Leben sammeln, nicht fragen wozu und warum, Berlin: Aufbau-Taschenbuch-Verl. 2000 [1921], S. 221
Selbst der männlichste Mann hat irgendwie ein zärtliches Gefühl für Blütenpracht und Duft.
Reznicek, Paula von: Auferstehung der Dame. In: Zillig, Werner (Hg.) Gutes Benehmen, Berlin: Directmedia Publ. 2004 [1928], S. 16789
Zitationshilfe
„Blütenpracht“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Blütenpracht>, abgerufen am 20.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Blütenpflanze
Blütenöl
Blütenmonat
Blütenmeer
Blütenlese
blütenrein
Blütenschaft
Blütenschmuck
Blütenstand
Blütenstängel