Blasentee, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Blasentees · Nominativ Plural: Blasentees
Aussprache 
Worttrennung Bla-sen-tee
Wortzerlegung Blase1 Tee1
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

Tee aus Kräutern, die zur Besserung von Blasenleiden beitragen

Verwendungsbeispiele für ›Blasentee‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Als wir um eins endlich zu Hause waren, hat sie sich ihren Blasentee gekocht. [Die Welt, 29.11.1999]
Als sich kürzlich ein Familienmitglied wegen einer Entzündung Unmengen von Blasentee hinunterzwingen musste, war das Süßen mit Stevia für ihn eine große Hilfe. [Der Tagesspiegel, 16.08.2004]
Für spezielle „Nieren‑ und Blasentees “konnte keine verbesserte Wirksamkeit nachgewiesen werden. [Die Zeit, 17.01.2007, Nr. 02]
Zitationshilfe
„Blasentee“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Blasentee>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Blasentang
Blasenstein
Blasenspülung
Blasensprung
Blasensprengung
Blasenwurm
Blaser
Blaserei
Blaserohr
Blashorn