Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Blasorchester, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Blasorchesters · Nominativ Plural: Blasorchester
Aussprache  [ˈblaːsʔɔʁˌkɛstɐ]
Worttrennung Blas-or-ches-ter
Wortzerlegung blasen Orchester
ZDL-Vollartikel

Bedeutung

größere Gruppe von Musikern, die überwiegend auf Blasinstrumenten spielen bzw. Blasmusik darbieten
Synonym zu Blaskapelle
Kollokationen:
mit Adjektivattribut: ein sinfonisches, symphonisches Blasorchester
als Akkusativobjekt: ein Blasorchester dirigieren, leiten
als Präpositionalattribut: ein Konzert, Zapfenstreich mit einem Blasorchester; Musik vom Blasorchester; eine Suite für Blasorchester
in Koordination: Blasorchester und Spielmannszug, Chor
als Aktivsubjekt: das Blasorchester spielt etw., spielt auf
hat Präpositionalgruppe/-objekt: das Blasorchester unter Leitung von …
als Genitivattribut: ein Konzert, Musiker, der Dirigent des Blasorchesters
Beispiele:
Mit seinen Holzbläsern, bestehend aus Piccolo, Flöte, Oboe, Klarinette, Saxophon und Fagott, seinen Blechbläsern (Trompete, Horn, Euphonium, Posaune und Tuba) sowie Kontrabass, Piano, Schlagzeug und Percussion sind in diesem Klangkörper alle für ein sinfonisches Blasorchester typischen Instrumente vertreten. [Südkurier, 12.11.2019]
Die traditionelle irische Melodie wurde durch die Geige und das einfühlsam spielende Blasorchester perfekt wiedergegeben. [Reutlinger General-Anzeiger, 19.03.2022]
Die Lehrer hoffen auf viele neue Blech‑ und Holzbläser, die dann irgendwann auch das Blasorchester bereichern könnten. [Rhein-Zeitung, 27.01.2022]
Traditionell wird vor dem Turnierauftakt das Blasorchester aus Dorf Mecklenburg unter Leitung von Volkmar T[…] die Zuschauer mit zünftiger Blasmusik einstimmen. [Schweriner Volkszeitung, 30.12.2009]
Währenddessen waren die türkischen Musiker angekommen, auf der Terrasse hatte man zu tanzen begonnen, und wenig später fuhr ein Omnibus auf den Hof und brachte das Blasorchester der Brannenburger Pioniere, stämmige Lederhosengestalten, und die hatten gerade Lust, den bayerischen Defiliermarsch zu spielen. [Nadolny, Sten: Selim oder Die Gabe der Rede. München: Piper 1997 [1990], S. 487]
Da das Wort Kapelle häufig auch im abwertenden Sinne zur Bezeichnung von Instrumentalgruppen minderer Qualität gebraucht wird (»Straßenkapelle«; »Zirkuskapelle«; »Dorfkapelle« usw.), ist es, namentlich im Bereiche des Rundfunks, ganz aus dem Sprachgebrauch ausgeschieden, und man spricht hier lediglich von kleinem oder großem Tanzorch. oder Unterhaltungsorch. usw. Hingegen hat sich im Bereich der Blasmusik das Wort »Kapelle« als vollgültige Bezeichnung für »Blasorchester« erhalten (z. B. »Militärkapelle«). [Becker, Heinz / Hickmann, Hans: Orchester. In: Die Musik in Geschichte und Gegenwart. Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1962], S. 56451]

letzte Änderung:

Thesaurus

Synonymgruppe
Blaskapelle · Blasorchester · Bläser-Formation · Bläserensemble  ●  Brass Band  engl.

Typische Verbindungen zu ›Blasorchester‹ (berechnet)

Angelaschule Dirigent Frühlingskonzert Herbstkonzert Jahreskonzert Jugendmusikschule Konzert Musikverein Skv Sport-union Sportgemeinschaft Sportunion Tsg Tsv Turngesellschaft Turnverein bocketaler borgloh büttelborner linksradikal massenheimer musizieren rodenbacher ruller sinfonisch sogenannte symphonisch wachenbuchen wachenbucher wallenhorster

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Blasorchester‹.

Zitationshilfe
„Blasorchester“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Blasorchester>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Blasonierung
Blason
Blasmusik
Blaskapelle
Blasinstrument
Blasphemie
Blasphemist
Blasrohr
Blassel
Blassgesicht