Blastula

WorttrennungBlas-tu-la (computergeneriert)
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Biologie im Verlauf der Furchung aus der Eizelle entstehender, meist hohler Zellkörper

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Erst bildet sich die Blastula, ein hohler Ball aus Zellen.
Die Zeit, 04.08.1999, Nr. 31
Erst bildet sich die Blastula, ein hohler Ball aus Zellen.
Die Zeit, 29.07.1999, Nr. 31
Die psychologischen Tatsachen, welche wir unmittelbar bei der Bildung der Blastula beobachten können, sind teils Bewegungen, teils Empfindungen dieses Zellvereins.
Haeckel, Ernst: Die Welträtsel, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1899], S. 34367
Die einzelnen Zellen des ersten Teilungs- oder Furchungsprozesses hat der um den Ausbau der Entwicklungslehre so verdiente Forscher Ernst Haeckel "Blastula" genannt.
Lucanus, Friedrich von: Im Zauber des Tierlebens, Berlin: Wegweiser-Verl. 1926 [1926], S. 36
Zitationshilfe
„Blastula“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Blastula>, abgerufen am 18.02.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Blastozyt
Blastozöl
Blastoporus
Blastomyzet
Blastomykose
Blasverfahren
Blater
Blatt
Blatt-Trieb
Blattachsel