Blattfläche, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungBlatt-flä-che (computergeneriert)
WortzerlegungBlattFläche

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die grünen Blattflächen werden eingekürzt und unansehnliche sowie angefaulte Teile abgeputzt.
o. A.: Ratgeber für den Feingemüsebau im Freiland, Berlin: VEB Dt. Landwirtschaftsverl 1962, S. 321
Mit dieser verringerten Blattfläche kann der Baum nicht mehr assimilieren, er legt keine Rohstoffreserven mehr an und ist für das nächste Jahr geschwächt.
Die Welt, 11.08.1999
Dieser Index gibt Auskunft über die Dichte des Waldes - er berechnet sich aus Blattfläche pro Einheit Bodenoberfläche.
Die Zeit, 05.09.2012 (online)
Diese Anordnung gewährleistet eine rasche Verteilung des Wassers sowie der darin gelösten Stoffe über die ganze Blattfläche.
Nultsch, Wilhelm: Allgemeine Botanik, Stuttgart: Thieme 1986 [1964], S. 206
So hat eine hundertjährige Buche eine Blattfläche von 1600 Quadratmetern, verarbeitet an Sonnentagen 18 Kilo Kohlendioxid zu 13 Kilo Sauerstoff.
Bild, 04.05.2005
Zitationshilfe
„Blattfläche“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Blattfläche>, abgerufen am 19.02.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Blattfeder
Blattfaser
Blattfärbung
Blätterwald
Blätterteigtasche
Blattform
blattförmig
Blattfraß
Blattgalle
Blattgeäder