Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Blattrippe, die

Grammatik Substantiv (Femininum)
Aussprache 
Worttrennung Blatt-rip-pe
Wortzerlegung Blatt Rippe
eWDG

Bedeutung

Synonym zu Blattader

Thesaurus

Synonymgruppe
Blattader · Blattnerv · Blattrippe

Verwendungsbeispiele für ›Blattrippe‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Nun die mittlere dicke Blattrippe herausschneiden und die einzelnen Blätter auf einem Küchenhandtuch leicht überlappend aneinander legen. [Die Zeit, 10.08.2005, Nr. 32]
Beim Ginkgo gibt es keine Hauptrippe, alle Blattrippen gehen fächerartig vom Stielansatz aus, und es gibt zwischen ihnen keine Querverbindungen. [Die Zeit, 09.11.1950, Nr. 45]
Mit Zeige‑ und Mittelfinger streifen die Pflücker das Grün der Blattrippe ab. [Die Welt, 25.10.2003]
Zitationshilfe
„Blattrippe“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Blattrippe>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Blattranke
Blattrand
Blattpflanze
Blattpetersilie
Blattoberfläche
Blattroller
Blattrosette
Blattsalat
Blattscheide
Blattschmuck