Blattstiel

GrammatikSubstantiv
WorttrennungBlatt-stiel (computergeneriert)
WortzerlegungBlattStiel

Thesaurus

Botanik
Synonymgruppe
Blattstiel · ↗Blütenstiel · ↗Stiel

Typische Verbindungen
computergeneriert

Blatt

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Blattstiel‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Bei Verwendung von nicht selbstbleichenden Sorten muß das Bleichen der Blattstiele durch Anhäufeln mit Erde erfolgen.
o. A.: Ratgeber für den Feingemüsebau im Freiland, Berlin: VEB Dt. Landwirtschaftsverl 1962, S. 319
Das heißt, die Schnittstellen zum Blattstiel werden versiegelt, das Blatt segelt davon.
Bild, 08.11.2000
Im Blattstiel sind sie, wenn man den Querschnitt betrachtet, häufig in Gestalt eines nach oben offenen Halbkreises angeordnet.
Nultsch, Wilhelm: Allgemeine Botanik, Stuttgart: Thieme 1986 [1964], S. 205
Die für die Assimilation günstige Lage hielt man anfangs durch Krümmung und Bewegung des Blattstiels bewirkt.
Vossische Zeitung (Morgen-Ausgabe), 04.03.1908
Das Laub ist zierlicher und fällt durch einen roten Blattstiel auf, die Früchte sind anfangs rosa und werden zum Winter hin blasser.
Der Tagesspiegel, 20.11.2004
Zitationshilfe
„Blattstiel“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Blattstiel>, abgerufen am 21.02.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Blattstellung
Blattspreite
Blattseite
Blattschuss
Blattschmuck
Blatttrieb
Blattunterseite
Blattvergoldung
Blattwanze
Blattwedel