Blauhelm, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Blauhelm(e)s · Nominativ Plural: Blauhelme
Worttrennung Blau-helm
Wortzerlegung blauHelm1
Wortbildung  mit ›Blauhelm‹ als Erstglied: ↗Blauhelmsoldat

Thesaurus

Synonymgruppe
Blauhelm · UN-Soldat · ↗UNO-Soldat

Typische Verbindungen zu ›Blauhelm‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Blauhelm‹.

Verwendungsbeispiele für ›Blauhelm‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Sie soll die 620 Blauhelme unterstützen, die mit der Lage dort überfordert sind.
Die Welt, 04.06.2003
Erst wenn dies geschehen sei, würden die Blauhelme dort wieder willkommen sein.
Der Tagesspiegel, 07.12.2000
Zum Einsatz der von den UN zugesagten Blauhelme ist es bisher noch nicht gekommen.
Süddeutsche Zeitung, 10.06.2000
Die verschärfte Situation bekamen auch die örtlich stationierten Blauhelme zu spüren.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1995]
Nicht einmal auf Blauhelme für die Vereinten Nationen vermögen sie sich schließlich so richtig zu einigen.
Die Zeit, 26.04.1991, Nr. 18
Zitationshilfe
„Blauhelm“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Blauhelm>, abgerufen am 19.04.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Blauhai
blaugrün
blaugrau
blauglasiert
blaugewürfelt
Blauhelmsoldat
Blauhemd
Blauholz
Blaujacke
Blaukabis