Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Blechkanister, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Blechkanisters · Nominativ Plural: Blechkanister
Aussprache 
Worttrennung Blech-ka-nis-ter
Wortzerlegung Blech Kanister
eWDG

Bedeutung

Beispiel:
Benzin in einem Blechkanister aufbewahren

Verwendungsbeispiele für ›Blechkanister‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die meisten Bürger lehnen es auch ab, künftig ihre Getränke aus Blechkanistern abfüllen zu müssen. [Süddeutsche Zeitung, 25.06.2001]
Er redet wie ein Blechkanister, und wie ein Stockfisch schaut er drein. [Die Zeit, 16.04.1971, Nr. 16]
Auf dem steinernen Brückengeländer steht ein junger Mann mit einem Blechkanister. [Die Zeit, 14.04.1967, Nr. 15]
Die Stimme des Hallensprecher schepperte wie in einem alten Blechkanister. [Süddeutsche Zeitung, 19.12.1994]
Richard Pflaum fuhr noch in der gleichen Nacht dorthin und grub einen Blechkanister aus. [Die Zeit, 07.01.1963, Nr. 01]
Zitationshilfe
„Blechkanister“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Blechkanister>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Blechinstrument
Blechgeschirr
Blechgehäuse
Blechgefäß
Blechform
Blechkanne
Blechkapsel
Blechkarawane
Blechkassette
Blechkasten